Textilien

Wie kann man den starken Geruch von Katzenurin auf dem Teppich loswerden?

Sauberkeit und Frische im Haus - ein Garant für Gesundheit und seelische Ausgeglichenheit der Eigentümer. Leider neigen absolut alle Teppiche dazu, Feuchtigkeit aufzunehmen und verschiedene Gerüche zurückzuhalten. Jeder Elternteil oder Haustierbesitzer ist in seinem Leben mindestens einmal auf eine Pfütze auf dem Teppich gestoßen. Besonders problematisch bei Katzen. Wenn eine Katze einmal am falschen Ort auf die Toilette ging, wird dieser Ort höchstwahrscheinlich später zu einem Favoriten für sie. In diesem Artikel werden alle wirksamen Methoden beschrieben, um den beißenden Geruch von Katzenurin oder den Urin eines Kindes auf dem Teppich zu Hause loszuwerden.

Um den Geruch von Katzenurin vom Teppich zu entfernen, können Sie professionelle Produkte auf der Basis von Enzymen oder Volksheilmitteln verwenden.

Merkmale beseitigen den Geruch von Urin aus dem Teppich, abhängig von den "Frische" -Punkten.

Das Bekämpfen von Urin auf Teppichen ist keine leichte Aufgabe, kann aber durchgeführt werden. Je älter der Fleck, desto mehr Anstrengung muss aufgewendet werden, um den Uringeruch auf dem Teppich loszuwerden. Daher ist es notwendig, sofort zu handeln, ohne "für später" zu verzögern.

Lustige Tierchen bereiten ihren Besitzern viel Freude, aber es gibt auch Enttäuschungen.

Wenn die Pfütze noch frisch ist, besteht die erste Aufgabe darin, den Teppich mit der größtmöglichen Feuchtigkeit zu versorgen. Dazu müssen Sie die Oberfläche des Flecks mit Papierservietten bedecken und die Handflächen eindrücken, um den Urin aufzunehmen. Wechseln Sie feuchte Tücher zum Trocknen, bis sich keine Feuchtigkeit mehr ansammelt. Dann können Sie mit der Reinigung beginnen (Methoden siehe unten).

Sogar die kultiviertesten Tiere können manchmal ihre Spuren hinterlassen oder auf dem Teppich pfützen.

Wenn der Fleck bereits trocken aufgefallen ist, besteht das Hauptziel darin, den Urin vom Teppich zu entfernen. Um dies zu tun, müssen Sie es erneut befeuchten. Auf den Fleck müssen Sie ein Glas Wasser gießen, warten, bis es absorbiert ist, und gemäß der oben beschriebenen Aktion die Feuchtigkeit mit Tüchern einwischen. Also mindestens 3 Mal wiederholen (je nachdem, wie groß der ursprüngliche Fleck ist, desto besser) und erst dann mit der Reinigung fortfahren.

Was nicht zu tun

Die Grundregeln, die beim Reinigen von Teppichen nicht gemacht werden können.

Diese Etiketten haben einen anhaltenden, scharfen Geruch und verderben das Aussehen des Fußbodens.

  • Gießen Sie heißes Wasser. Die Wärmebehandlung ist nicht für alle Teppiche geeignet und kann zu Verformungen des Produkts führen.
  • Reiben Sie eine harte Stelle. Reibung kann die Textur des Materials ruinieren.
  • Entfernen Sie den Fleck mit Chemie, ohne zuvor die Reaktion auf einem separaten Teppich zu überprüfen. Kann zu Verfärbungen führen.
  • Fleck mit Bleichmittel oder Weiß behandeln.
  • Föhn trocknen oder bügeln.
  • Verwenden Sie farbige Tücher oder Tücher, um Feuchtigkeit zu entfernen.

Überprüfung der hausgemachten Rezepte und Methoden

Im Moment gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, den Teppich zu Hause von Katzenurin zu säubern. Wenn also ein Fleck gefunden wurde, keine Panik auslösen und eine chemische Reinigung durchführen! Einfache, aber sehr effektive Volksrezepte helfen dabei, auch die ältesten Verschmutzungen schnell zu beseitigen.

Die meisten enzymbasierten Produkte wirken nicht sofort, es kann mehrere Tage dauern, bis der Geruch verschwindet.

Übrigens können diese Methoden den Geruch von Katzen- und Kinderurin vom Teppich entfernen. Schließlich können Kinder, die sich an den Topf gewöhnen, manchmal auch an der falschen Stelle schreiben.

Um den Teppich vom Urin zu befreien, können Sie Folgendes verwenden:

  1. Wasserstoffperoxid, Soda und Essig;
  2. Waschmittel;
  3. Zitrone oder Zitronensäure;
  4. Wasserstoffperoxid und Ammoniak;
  5. Kaliumpermanganat und Jod;
  6. Soda und Wasserstoffperoxid;
  7. Glycerin;
  8. eine Mischung aus Ammoniak und Wodka;
  9. Soda und Flüssigseife;
  10. Essig und Salz;
  11. spezialisierte Chemie.

Wenn Sie kein Geld für professionelle Chemie ausgeben möchten, können Sie eines der Volksheilmittel verwenden.

Alle diese Methoden und Anwendungsregeln werden in diesem Artikel beschrieben.

Achtung! Alle Handlungen müssen mit Handschuhen durchgeführt werden, um die Haut der Hände nicht zu beschädigen und das Eindringen von Bakterien in das Blut zu verhindern. Bevor Sie mit der Reinigung beginnen, müssen Sie den Urin so gut wie möglich mit trockenen Servietten vom Teppich entfernen (wie oben im zweiten Abschnitt beschrieben).

Essig, Soda, Wasserstoffperoxid

Ammoniak ist im Katzenurin vorhanden, daher hat es einen so stechenden und stechenden Geruch. Der Urin eines Kindes, das "vom gemeinsamen Tisch" isst, hat auch einen charakteristischen Geruch, der nicht leicht loszuwerden ist.

Je früher Sie einen Fleck finden und etwas dagegen tun, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, den störenden Geruch loszuwerden.

Essig ist eine unverzichtbare Zutat, die dem Teppich hilft, die ursprüngliche Frische ohne großen Aufwand wiederherzustellen. Und in Kombination mit Soda und Peroxid entsteht keine Gefahr der Verschmutzung.

Schritt für Schritt Anleitung

  1. Mischen Sie Essig mit Wasser 1: 3.
  2. Gießen Sie die Mischung auf den Fleck, bedecken Sie sie mit einer Papierserviette und lassen Sie sie 10-15 Minuten lang für den chemischen Reaktionsprozess einwirken.
  3. Überschüssige Feuchtigkeit mit einer Serviette abtupfen.
  4. Top Spot mit einer dünnen Schicht Soda zu füllen.
  5. Wasserstoffperoxid zu gleichen Teilen mit Wasser mischen.
  6. Sprühen Sie die Lösung auf Soda und lassen Sie sie trocknen.
  7. Sodarückstände absaugen.

Waschmittel

Haushaltsseife ist allen als ein sehr wirksames Mittel gegen alle Arten von Verschmutzung und unangenehmen Gerüchen bekannt. Zu einer Zeit, in der es nicht genügend Puder und Fleckenentferner gab, kam Waschmittel, um den Hostessen zu helfen. Es enthält Glycerin, das Harnsäure in Kristalle zerlegt, was bedeutet, dass es das Haus leicht von seinem durchdringenden Geruch befreit.

Es ist sehr gut im Umgang mit dem beißenden Geruch von Urin, da das in der Seife enthaltene Glycerin als gutes Lösungsmittel für Harnsäure dient.

Bewerbung

  • Der Fleck muss mit Wasser angefeuchtet werden.
  • Tragen Sie die Seife großzügig auf eine weiche Oberfläche des Schwamms und Schaums auf.
  • Tragen Sie eine dicke Schaumschicht auf den Teppich auf und reiben Sie ihn mit sauberen Bewegungen von der Kante zur Mitte in den Stapel.
  • 15-20 Minuten einwirken lassen.
  • Entfernen Sie die Seifenreste vorsichtig mit einem sauberen, feuchten Tuch vom Teppich.
  • Mit Papierservietten trocken tupfen.

Wet Stain Abstrich Brei aus Waschmittel, in Wasser verdünnt, nach einer Weile wird dieser Ort sorgfältig gewaschen.

Es wird empfohlen, den Vorgang bei Bedarf noch einmal zu wiederholen.

Zitrone oder Zitronensäure

Wenn die Katze auf den Teppich geschrieben hat, hilft Zitronensaft beim Reinigen und beseitigt den unangenehmen Geruch. Es kann auch durch eine zehnprozentige Zitronensäurelösung ersetzt werden.

Für die Behandlung von Teppichen benötigen wir den Saft einer Zitrone, verdünnt in einem Glas Wasser.

Zuerst müssen Sie den Fleck mit Toilettenpapier oder Servietten abtupfen, um den Urin so weit wie möglich vom Stapel zu entfernen. Zitronensaft auspressen und mit Pfützen bestreuen. Entfernen Sie die Tücher mit Feuchtigkeit und wiederholen Sie den Vorgang. Lassen Sie sie dann trocknen. Dann können Sie diese Stelle mit Soda bestreuen und nach 20-30 Minuten absaugen.

Zitronensäure neutralisiert die Aromen des Urins.

Zitrone beseitigt den Gestank und verleiht dem Teppich einen angenehmen Zitrusduft.

Wasserstoffperoxid, Ammoniak

Um diese Methode durchzuführen, müssen Sie 15-20 ml Wasserstoffperoxid mit zwei Löffeln eines flüssigen Reinigungsmittels oder Pulvers mischen. In diese Lösung zwei Teelöffel Soda geben und mischen. Tragen Sie die Mischung auf den Fleck auf und reiben Sie sie mit einem weichen Pinsel ein. Nach 20-30 Minuten die Oberfläche der beschädigten Stelle mit Ammoniak aus einer Sprühflasche bestreuen.

Zum Trocknen einwirken lassen und die restliche Soda mit einem Staubsauger entfernen.

Kaliumpermanganat und Jod

Wie wird der Geruch von Baby- oder Katzenurin auf dem Teppich mit Mangan und Jod beseitigt? Diese Methode eignet sich nur für Teppiche mit dunklen Farben.

Rühren, bis sich die Kristalle vollständig in Wasser aufgelöst haben.

Um diese Lösung zu erhalten, mischen Sie 1 Liter Wasser, 15-20 Tropfen Jod und etwas Kaliumpermanganat - an der Spitze eines Messers.

Der Teppich muss in mehreren Schritten gereinigt werden: Flüssigkeit auf den Fleck auftragen, mit einer Bürste oder einem Schwamm einreiben, Feuchtigkeit mit Servietten entfernen. Mehrmals wiederholen, dann den Fleck vollständig trocknen lassen.

Soda und Wasserstoffperoxid

Ein weiteres wirksames Mittel ist eine Mischung auf Basis von Soda und Wasserstoffperoxid. Es geht mit Harnsäure eine chemische Reaktion ein und spaltet sie unter Bildung von Gasen auf.

Nach ein paar Stunden können Restmittel vom Teppich entfernt werden.

Für die Zubereitung der Mischung benötigen Sie:

  • Tisch Soda - 2 EL. Löffel;
  • Wasserstoffperoxid - 15-20 ml;
  • Spülmittel - 2 Esslöffel.

Alle Zutaten mischen, auf die beschädigte Stelle auftragen und vollständig trocknen lassen. Dann mit warmem Wasser abspülen, überschüssige Feuchtigkeit mit Servietten abtupfen und erneut trocknen lassen.

Glycerin

Jede Seife oder jedes Waschmittel, dessen Basis Glycerin ist, trägt dazu bei, den Kampf um Sauberkeit und Frische im Haus zu gewinnen.

Glycerin ist ein gutes Lösungsmittel für Harnsäure.

Es ist nur notwendig, Seifenlauge mit einem Schwamm oder Pinsel auf den kontaminierten Bereich aufzutragen und den Fleck mit sanften Bewegungen zu reinigen. 10-15 Minuten einwirken lassen, dann den Schaum mit einem sauberen, feuchten Schwamm entfernen. Die Reste von Feuchtigkeit sammeln sich im Papier.

Eine Mischung aus Ammoniak und Wodka

Dieses Tool funktioniert auch mit alten Spots. Danach müssen Sie den Raum jedoch gründlich lüften, da eine Mischung aus Wodka und Ammoniak nicht die angenehmsten Aromen sind.

Wischen Sie den verschmutzten Bereich mit einem mit Wodka oder Alkohol angefeuchteten Tuch ab und lassen Sie ihn trocknen.

Zur Oberflächenbehandlung Wodka und Ammoniak im Verhältnis 2: 1 mischen. Gießen Sie diesen flüssigen Fleck und lassen Sie ihn eine halbe Stunde einwirken. Machen Sie danach eine Seifenlösung aus warmem Wasser und einem Waschmittel. Schwamm wischen Sie die Teppichoberfläche ab und tupfen Sie sie mit einem trockenen Tuch ab, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen.

Bei starker Verschmutzung können Sie die Oberfläche mit Backpulver bestreuen, um die verbleibenden Gerüche zu entfernen.

Nach dem vollständigen Trocknen sollte der Teppich abgesaugt werden.

Soda und Flüssigseife

Zuerst müssen Sie den Urin mit Servietten vom Teppich entfernen. Den Fleck mit Soda bestreuen und 15-20 Minuten einwirken lassen. Dann wird eine flüssige Seife, die Glycerin enthält, auf den Schwamm gegossen und aufgeschäumt. Den Teppich schaumreinigen und erneut 15-20 Minuten einwirken lassen. Danach muss es mit einem sauberen, feuchten Schwamm abgewaschen und mit Papiertüchern abgetupft werden.

Nach dem Urinabstrich wird das Soda nach dem Trocknen mit einer Bürste gereinigt und mit einem Staubsauger oder einem Besen entfernt.

Essig und Salz

Um den Teppich gründlich vom Urin zu reinigen, wird ebenfalls schrittweise Essig und Salz aufgetragen. Zuerst muss der Essig im Verhältnis 3 zu 1 mit Wasser verdünnt werden, dann diese Flüssigkeit auf der gesamten Oberfläche der ehemaligen Pfütze verteilen, mit einer Serviette bedecken und 15-20 Minuten einwirken lassen. Danach den Fleck mit Papiertüchern oder Toilettenpapier abtupfen und mit Salz bestreuen.

Saugen Sie diesen Bereich nach dem vollständigen Trocknen ab und wischen Sie ihn bei Bedarf mit einer Lösung aus Essig und Wasser ab.

Fachchemie

Um den alten Uringeruch vom Teppich zu entfernen, sollten Sie Spezialchemikalien verwenden.

Kaufen Sie Gelder in Fachgeschäften, um das Problem dramatisch zu lösen.

Es ist wichtig! Es wird nicht empfohlen, Mittel auf Chlorbasis zu kaufen!

Wenn Urin mit Chlor in Wechselwirkung tritt, entsteht eine Bombenmischung, die einen gruseligeren und stechenderen Geruch abgibt, der noch schwerer loszuwerden ist. Darüber hinaus ist die Verdunstung dieses chemischen Elements nicht gesundheitlich unbedenklich.

Am besten geeignete Werkzeuge, einschließlich Enzyme oder Enzyme.

Daher ist es besser, hier nicht zu experimentieren, sondern spezielle Lösungen zu kaufen, um Harnbakterien zu eliminieren und unangenehmen Gerüchen entgegenzuwirken. Solche Mittel werden in Viehgeschäften oder chemischen Produktionsabteilungen verkauft.

Preiskategorie für jede Geldbörse, aber wie die Praxis gezeigt hat, ändert sich die Wirksamkeit nicht.

Hier ist eine Liste der wirksamen Chemikalien.

  • Urin aus.
  • Flüssigkeitsgeruch "Zoosan".
  • Odorgone Tier Gold.
  • "Deso San".
  • Neutralisationsspray Frisch.

Vorbeugende Maßnahmen

Es ist wichtig zu verstehen, dass Katzen ehrgeizige Tiere sind. Wenn sie an der falschen Stelle auf die Toilette gehen, bedeutet dies, dass sie häufiger in ihren Tabletts aufgeräumt werden sollten.

Wenn das Tier den Teppich bereits beschrieben hat, riskieren die Besitzer, ohne Maßnahmen zu ergreifen, wieder eine Pfütze an derselben Stelle zu bekommen. Entfernen Sie daher sofort den Urin und bekämpfen Sie unangenehme Gerüche! Darüber hinaus ist es viel schwieriger als frisch, den Geruch von bereits getrocknetem Katzenurin vom Teppich zu entfernen.

Katzen lieben Sauberkeit, wechseln oft den Toilettenspachtel und vergessen nicht, das Tablett zu waschen.

Zur Vorbeugung können Sie alle zwei Wochen eine feuchte Teppichreinigung mit Zitronensaft durchführen. Katzen mögen diesen Geruch nicht, deshalb schreiben sie nicht an den Palast.

Sie können auch ein Werkzeug in einem Fachgeschäft kaufen, um Tiere abzuschrecken. Pet hat natürlich keine Angst vor dem Teppich, will ihm aber keine Toilette machen.

Ihre Katze mag seine Toilette einfach nicht, es gibt zu viele Haushaltsgeräte oder Lärm.

Fazit

Abschließend möchte ich festhalten, dass der Mensch, nachdem er das Tier gezähmt hat, dafür verantwortlich ist. Daher kann man das Tier auch bei so einem groben Fehler nicht auf die Straße werfen. Versuchen Sie herauszufinden, warum dies geschieht, und beseitigen Sie es möglicherweise, damit das Haustier keine Probleme hat.

Um ihre natürlichen Bedürfnisse zu befriedigen, wählen Katzen einsame Orte, an denen sie niemand stören wird. Versuchen Sie, das Fach an einen anderen Ort zu verschieben.

Nun, wenn Sie immer noch dieses Problem haben, dann wissen Sie jetzt, wie Sie Katzenurin auf dem Teppich zu Hause loswerden können.

VIDEO: Wie man schnell den Geruch von Katzenurin bekommt.

VIDEO: Wie man den Katzenuringeruch los wird.

Sehen Sie sich das Video an: Urinfleck sowie Geruch entfernen Uringeruch wegbekommen Hausmittel Urinflecken (Oktober 2019).

Loading...